50 Jahre Barbie. Und was ist mit Skipper?

Barbie ist 50 geworden. So vieles hat sich verändert im Barbie-Land, seit ich als Kind damit spielte. Damals gab es nur Barbie, Ken und die kleine Schwester Skipper. Ich hatte ein kleines Barbiehaus, eine Barbieküche, einen Roller, einen Sessel und reichlich Schuhe, Kleider und Accessoires (na klar!). Das war es aber auch schon. Vier Mal im Jahr erschien das Barbie-Journal und ich war natürlich Mitglied im Barbie-Fanclub.

Und heute? Meine Tochter besitzt bestimmt mindestens (mindestens!) 10 Barbies. Ein luxuriöses Barbiehaus, ein Auto Cabrio, eine Kutsche, laufende! Pferde, singende und kleiderwechselnde Barbies, eine Barbie als Hundetrainerin und viel zu viel anderes Barbiezeugs. Und es werden Barbie-Hits geträllert, von denen ich unfreiwillig einen Ohrwurm bekomme. Ja, fast fühle ich mich auch schon verbunden.
Aber wirklich nur fast 😉

Das Barbie-Journal gibt es übrigens immer noch. Aber viel interessanter für moderne Mädchen von heute ist Barbies Online-Welt. Hier werden rosa Mädchenträume wirklich wahr: Zimmer werden dekoriert, Schminksessions abgehalten oder der neueste stylische Barbie-Look entworfen. Wie ein Profi klickt sich meine Tochter durch die glamouröse Barbie-Welt.

Was ich aber wirklich vermisse, im bunten, glitzernden, rosa Barbie-Universum: Skipper! Ich mochte die kleine Schwester immer so gerne. Und ich frage mich wirklich, wie man die süße, kleine Skipper einfach aus den Kaufhausregalen verschwinden lassen konnte. Sie gehörte doch schließlich zur Familie! Skipper wurde leider nur 38 Jahre alt. 1964 erblickte sie das Licht der Welt und verschwand 2002 spurlos von der Bildfläche Spielfläche. Und keiner weiß warum. Sachdienliche Hinweise werden deshalb gerne entgegen genommen 🙂

In Memoriam:

Advertisements

4 Gedanken zu “50 Jahre Barbie. Und was ist mit Skipper?

  1. Du beschreibst Ninas Zimmer! Nina hat zu Weihnachten ein Barbiehaus bekommen und es ist immer noch der Renner! Ich mochte Skipper übrigens nie, dass lag aber am Namen. Ich fand den Namen für ein Mädchen ungeeignet! 🙂

    Gefällt mir

  2. Ich fand Skipper auch toll! Aber zumindest sieht man sie immer noch in den Barbie Filmen, von denen es ja nun mittlerweile schon 21 gibt!
    Du sagst deine Tochter klickt sich durch die Barbie Welt? Dann hier mal ein Tipp von mir: GirlsandGames hat viele tolle Mädchen Spiele. Die sind alle 100% kostenlos und altersgerecht. Und da gibt es natürlich auch Barbie Spiele. 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s