Viel Geschwätz um Twitter

Da zurzeit ja massenweise Artikel in bester Frühlingslaune aus dem Boden sprießen, in denen über den Sinn und Unsinn von Twitter geschrieben wird, war auch ich schon drauf und dran, nun mal meinen persönlichen Senf dazu zu geben.

Heute habe ich dann aber diesen Artikel bei Mela gelesen.

Auszug:

Tja, und Twitter.. wer braucht das eigentlich?

Wie oben erwähnt unterhalten sich die Nutzer ja nur über unwesentliche Dinge.

Sicher. Ist total unwesentlich für Vollhorst-Journaille wenn ich bekannt gebe Rückenschmerzen zu haben. Das ich dadurch in Minutenschnelle einen Chiropraktiker in der Nähe empfohlen bekomme ist für mich allerdings sehr wesentlich. Spart mir ja nur mal alle entsprechenden Einträge der gelben Seiten durchzulesen und am Ende einen zu erwischen der zwar viele Termine frei hat.. aber nichts auf dem Kasten.

Twitter ist ein Werkzeug, wie so viele andere Kommunikationswerkzeuge auch. Hat man je gehört das ja kein Mensch eine Pinwand braucht weil sich niemand vorstellen kann, das man nicht nur „Susi ist doof“-Zettelchen daran aufhängen kann, sondern auch den aktuellen Stundenplan? Das man kein Telefon braucht weil „Wie gehts dir, mir gehts gut.“ ja eh niemanden interessiert? Keine Gehsteige weil der Nachbarsklatsch der darauf stattfindet total belanglos ist?

Jedes Kommunikationswerkzeug kann man sowohl für Brandwichtiges nutzen „Elbtunnel vollgelaufen. Weiträumig umfahren.“ als auch für Blödsinn: „Gehe pinkeln.“

Aber nicht der Blödsinn macht ein Medium aus, sondern der Nutzen.

Ganzen Artikel in Feder & Herd lesen.

Ja, wo sie recht hat, hat sie recht. Manche Dinge werden meiner Meinung nach einfach viel zu verbissen gesehen. Wer twittern will, soll twittern. Wer keine Lust hat, soll lassen. Es wird schließlich keiner gezwungen 😉

Take it or leave it!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Viel Geschwätz um Twitter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s