Kundenbindung im Social Web: süß, symphatisch und aufmerksam!

„Laut Facebook sind Sie ein Fan von Waldmeister :-)“
„Ja, stimmt! Ich liiiieeebe Waldmeister aller Art“ :-))

In den letzten Tagen erhielt ich einen dicken DIN A5 Umschlag mit ganz vielen Ahoj-Brause-Waldmeistertütchen. Süße Post von Candy And More. Ich dacht‘ noch so: „Hö? Hab‘ doch nichts bestellt!?“ Aber als ich das Kärtchen von Simone Brune las, war alles klar:

Die liebe Simone Brune hat auf Facebook richtig gut aufgepasst und mitgedacht und schickte mir kurzerhand meine Lieblingsbrause. Das nenne ich doch mal Kundenbindung auf die süße Art – und sowas von aufmerksam, das gibt eine glatte 1 in Sachen Kundenbindung 🙂

Vielen Dank @Candy And More! Eine wirklich gelungene und süße Überraschung!

Ähem, übrigens fehlen auf diesem Bild schon einige Tütchen – diese hat sich Töchterchen Lillifotta doch gleich stibitzt 😉

Advertisements

4 Gedanken zu “Kundenbindung im Social Web: süß, symphatisch und aufmerksam!

  1. Das hört sich ja wirklich nach einer netten Geschichte an. Aber woher hatte die Firma denn Deine Postadresse? Hast Du die im Facebook zugänglich gemacht? Sowas finde ich ja meist riskant. Aber ansonsten finde ich Deine Erfahrung eher inspirierend. Vielleicht sollte man bei Porsche auf der Facebookseite einfach mal „Ich liebe den Porsche Karrera.“ Vielleicht bekommt man dann auch einen Porsche geschenkt… 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s