Zurück zum Wesentlichen

Als ich mich in einem schwachen Moment bei NaNoWriMo (dazu mehr im nächsten Blogartikel) angemeldet habe, ist mir erst richtig bewusst geworden, was mir die ganze Zeit gefehlt hat: das richtig freie Schreiben. Auch wenn ich andernorts natürlich regelmäßig Texte verfasse — ach, das kann man einfach nicht vergleichen. Und dieses Blog dümpelt schon eine ganze Weile vor sich hin. Was zum Großteil auch daran liegt, dass ich mich hier gar nicht mehr so richtig wohl gefühlt habe.

Fest steht jedenfalls: ich möchte wieder viel mehr schreiben. Über Dinge, die mich bewegen. Über Bücher, Texte, Gedanken, Schnipsel und all den Kram. Deshalb habe ich hier gründlich entrümpelt und renoviert. Habe dieses Blog auf das Wesentliche beschränkt. Kein Schnickschnack. Kein schrilles Bunt und haste nicht alles gesehen. Die leisen Töne liegen mir hier mehr. Ein paar Dinge sind noch nicht ganz so, wie sie sein sollten. Aber gut, damit kann ich erstmal Leben. Wenn ich jetzt anfange mich in Kleinigkeiten zu verzetteln, stehe ich mir wieder mit meinem eigenen Perfektionismus im Weg. Nebensächlichkeiten können auch nebenbei erledigt werden.

Hier ist es jetzt so schön aufgeräumt. Ganz viel Raum für ganz viel Neues. Heller, freundlicher und schlichter. Reduzierung hilft mir dabei, wieder besser zu fokussieren. Hier. In meinem ganz persönlichem Blog. Herzlich willkommen zurück.

Advertisements

2 Gedanken zu “Zurück zum Wesentlichen

  1. Liebe Daniela, prima, ich freu mich drauf! Ran an die Tastatur, Gedanken zu Papier!
    Ich weiß genau, was du meinst!

    Als WalterGestalter gestalte ich leidenschaftlich gerne, im Sinne meiner Kunden. Ich erfülle Wünsche und versuche umzusetzen, was meine Kunden brauchen.

    Als Kiwikatze bin ich völlig frei! Ich tobe mich aus, spiele mit Farben, Formen und Schriften – mein eigener Geschmack als einziger Maßstab! Herrlich! Beides zusammen macht mich sehr froh und das wünsche ich Dir auch! 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s